Zur Übersicht Maritim Ingolstadt

Neubau
Maritim Hotel
in Ingolstadt

Bauherr

Hotel-Kongress Ingolstadt GbR, Neuburg a. d. Donau

Betreiber: Maritim Hotelgesellschaft mbH, Bad Salzuflen

Architekt

Reinhardt und Sander GmbH, Bad Salzuflen

Zeitraum

2016-heute

Leistungen

  • Sanitärtechnik
  • Heizungs-/Kältetechnik
  • Raumlufttechnik
  • Gebäudeautomation
  • Sprinkler-/Feuerlöschtechnik
  • Schwimmbadtechnik

Betreuung von der Planung bis zur Objektüberwachung

Der Neubau des Maritim Hotels in Ingolstadt wird vom Büro Zonzalla von der Planung bis hin zur Objektüberwachung begleitet.

Das Investitionsvolumen TGA
liegt bei ca. 12,5 Mio. €.

Maritim Hotel und Kongresscenter am Donauufer

In exponierter Lage direkt am Donauufer in Ingolstadt gelegen entsteht das neue Maritim Hotel und Kongresscenter mit einer Bruttogrundfläche von ca. 25.000 m2.

Das neue Hotel der 4-5-Sternekategorie umfasst ca. 250 Zimmer, Junior- und Executive-Suiten. Zusätzlich bietet das Hotel neun Konferenzräume und einen Saal für 1.200 Personen für Kongresse und Veranstaltungen mit internationalem Anspruch.
Abgerundet wird das Angebot von einem Schwimmbad- und Wellnessbereich sowie Restaurants, Bars und Bistros, um allen Gästen ein hohes Maß an Wohlbefinden und kulinarischen Genüssen bieten zu können.

Versorgung des Hotelkomplexes durch Nahwärme sowie Nahkälte

Die Wärme- und Kälteversorgung des Hotelkomplexes erfolgt aus dem Nahwärme-/ Nahkältenetz der Stadtwerke Ingolstadt. Alle Konferenzräume, Aufenthaltsräume, Gastronomieräume und Funktionsräume sind mit mechanischen Lüftungsanlagen mit hocheffizienten Wärmerückgewinnungssystemen ausgestattet. Zur Erzielung einer hohen thermischen Behaglichkeit werden Kühldeckensysteme sowie Quellluftsysteme eingesetzt.
Für den Brandschutz ist der gesamte Hotel- und Kongressbereich mit einer Vollsprinklerung gemäß VDS-Richtlinien ausgerüstet.